Der goldene Tischtenniskuchen

Eine neue Herausforderung! Das Tischtennisturnier ist zu Ende …  Zwei meiner Kollegen haben heimlich zur großen Siegerehrung Pokale gebaut. Der dazu passende Kuchen kam von mir. Natürlich sollte alles optisch zusammen passen und da die zwei schon kleine Tischtennisbälle und Schläger in Gold auf die jeweiligen Pokale gesetzt hatten musste der Kuchen nun auch Gold werden.

Dafür gibt es diverse Möglichkeiten. Goldspray, Puder etc. …
In meinem Fall war es ein Goldpuder das mit klarem Alkohol angerührt wird. (Hier eine kleine Warnung: Solltet ihr mal mit Goldpuder arbeiten: Man hat sehr schnell, sehr goldene Hände 😉 )
Vor dem Einpinseln habe ich den ganzen Kuchen mit hellbraunem Fondant eingezogen damit ich nicht Unmengen von Goldpuder brauche.

 

Im Inneren steckt ein leckerer und schnell gemachter Rührkuchen.
Natürlich wieder in der super Halbkugelbackform gebacken – die ich schon für die Weltkugel genutzt habe.

Das „Bolbrinkers-Open“-Emblem ist auf Esspapier gedruckt und mit etwas weißem Fondant auf der Goldkugel angebracht. Leider war das Esspapier etwas dicker als erwartet und dazu mein erster Versuch mit Esspapier. Es hat sich etwas an den Seiten gewellt… aber hey das Gesamtbild hat gestimmt 🙂

Jaaa ich höre schon den ein oder anderen wieder schimpfen, das ich keine Bilder vom Entstehungsprozess gemacht habe 😀 ja ich würd ja gerne… ABER … ich habe irgendwie immer eine Hand zu wenig. 😀
Ich arbeite dran… 🙂

Ahoi!

KimKluge Verfasst von:

4 Kommentare

  1. 30. Mai 2014
    Antworten

    Ich musste zuerst an den goldene Schnatz denken (Harry Potter). Der Kuchen war ganz große klasse!

    • 4. Juni 2014
      Antworten

      ja daran hab ich beim einpinseln auch kurz gedacht aber leider hatte ich ja schon was anderes geplant, sonst hätte ich noch Flügel dran gebaut 😉

  2. Julia
    31. Mai 2014
    Antworten

    Ach wie witzig.
    Ich wette Nils hat gewonnen;) Der Kuchen sieht sehr appetitlich aus.

    LG, Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.