Banane-Schoko-Cupcakes

Nachdem mich der Futternerd  ja schon vor ein paar Wochen herausgefordert hat… (Er erwartet Bananenmuffins bei seiner Willkommensfeier -> in gefühlt 3 Jahren)
… war es nun an der Zeit mich an die Rezeptfindung zu machen. Wenn ihr also Rezepte für Bananenkuchen/Teig/Muffins oder Sonstiges habt: Her damit!

Ich suche also nach dem perfekten Rezept. Dieses war schon ganz gut aber es geht bestimmt noch fluffiger.

So wird’s gemacht:
Für den Teig (14 Stück)
150g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
90g Butter
2 Eier
1 Prise Salz
gut verrühren

2 Banenen mit
ca. 40g Creme Fraiche
vermengen und unter die Butter-Zucker-Ei-Masse rühren

210g Mehl
0,5 TL Backpulver
0,5 TL Natron
dazu geben und alles zu einem glatten Teig verrühren

Muffinförmchen füllen

Ab in den Ofen!
Bei 180° ca. 20 Minuten backen. (Stäbchenprobe)

Für das Topping:

200g Zartbitterschokolade
schmelzen und abkühlen lassen (nicht kalt stellen!)

200g weiche Butter mit
125g Puderzucker
cremig Rühren

Wenn  Butter und Puderzucker zu einer Einheit werden:
Schokolade unterrühren

Alles gut vermengen und Tadaaa! Fertig ist die Schoko-Buttercreme.
Mit dem Spritzbeutel auf den abgekühlten Cupcakes verteilen.

Guten Appetit!

Ahoi, Kim

Zum Schluss noch ein großes Dankeschön an den Fotografen! 🙂

KimKluge Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.